News
  • iaw_slider_000.jpg
  • iaw_slider_001.jpg
  • iaw_slider_002.jpg
  • iaw_slider_002a.png
  • iaw_slider_003.jpg
  • iaw_slider_004.png
  • iaw_slider_005.jpg
  • iaw_slider_006.png
  • iaw_slider_007.jpg
  • iaw_slider_008.jpg
  • iaw_slider_010.jpg
  • iaw_slider_011.jpg
  • iaw_slider_012.jpg
  • iaw_slider_013.jpg
  • iaw_slider_014.jpg
Am 6.03.2019 besuchten Studierende der Spring School des inSTUDIES-Moduls „Unsicherheitserfahrung und Bewältigungsstrategien im unternehmerischen Kontext“ das Digital Innovation Ruhr-Meetup bei Setlog zum Thema „Digitale Plattformen – Ein Geschäftsmodell, das Märkte verändert“. Beim insgesamt dritten Meetup des Jahres bei Setlog unter #digitalinnovationruhr sprach Christian Els, einer der Gründer des Software Start-Ups sentin und RUB-Alumni, unter anderem über die steigende Relevanz von digitalen Plattformen speziell im B2B-Bereich und deren Wachstumsstrategien. Nach dem Vortrag entwickelte sich ein inhaltlich interessanter und angeregter fachlicher Austausch zwischen den Gästen und dem Vortragendem, der neue Perspektiven auf dieses spannende Thema eröffnet hat. Zudem bestand vor dem Vortrag nicht nur die Möglichkeit das Unternehmen Setlog im Rahmen eines Unternehmensrundgangs besser kennenzulernen sondern auch Networking Gelegenheiten bei einem geselligen Get-together zu nutzen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Setlog für die große Gastfreundschaft und einen spannenden Abend!

digitalinnovationruhr