Unser Themenspektrum umfasst den organisationalen Wandel, Formen und Trends der Unternehmensentwicklung sowie Methoden und Instrumente zur Gestaltung des Managements von Organisationen aus unterschiedlichen Perspektiven. 

Eine komplette Beschreibung aller Module finden Sie zudem im aktuellen Modulkatalog

Idealtypischer Ablauf des Studiums

Semester Lehrmodule Phase

1. Semester

Einführungsveranstaltung
(2CP)

Studienphase

Change Management
(10 CP)

Personalführung und Führungskräfteentwicklung
(10 CP)

Kommunikation und Wissensaustausch
(10 CP)

2. Semester

Wahlmodul 1
(10 CP)

Wahlmodul 2
(ggf. Spezialisierung)
(10 CP)

Empirie im Unternehmen
(8 CP)

3. Semester

Wahlmodul 1
(10CP)
Wahlmodul 2
(ggf. Spezialisierung)
(10CP)
Vertiefungsprojekt
(10CP)

4. Semester

Masterarbeit (20 CP)
Disputation (10 CP)

Abschluss­phase

24 Monate

  • 4 Semester  (ohne Zusatzkosten verlängerbar auf sechs Semester)
  • Obligatorisch: Einführungsveranstaltung, Empirie in Unternehmen, Vertiefungsprojekt, Masterarbeit
  • 3 Pflichtmodule: Kommunikation und Wissensaustausch in Unternehmen, Personalführung und Führungskräfteentwicklung, Change Management
  • 4 Wahlmodule: z. B. Human Resource Management, Kompetenzmanagement, Psychologie in Organisationen, Designthinking
  • Besonderheiten: Berufsbegleitend, Praxisorientiert, kleine Gruppen

Studierende, die ihre fachliche Expertise im Personalmanagement erweitern und im beruflichen Umfeld entsprechende Akzente als HR-Manager/in setzen wollen, können sich innerhalb des „Organizational Management“ Masters auf „Human Resources und Kompetenzmanagement“ spezialisieren. Einen Abschluss mit dieser Spezialisierung können Sie erwerben, wenn Sie diese Module belegen:

  1. Human Resource Management
  2. Personalführung und  Führungskräfteentwicklung
  3. Kompetenzmanagement