Im Zentrum des Digital-Gipfels 2019 stand u.a. das Thema „Strategie Künstliche Intelligenz – Deutschland auf dem Weg zum souveränen Standort“. Herr Prof. Dr. Martin Kröll tauschte sich insbesondere mit Herrn Georg Schnauffer (siehe Foto) von der ARENA 2036 aus.

ARENA 2036 ist eine Forschungsplattform für Mobilität in Deutschland.

Ziel dieser Plattform ist es, durch enge Kooperation von Wissenschaft und Industrie die nachhaltige Gestaltung und Fertigung künftiger Fahrzeuge zu fördern. Zu den 30 Partnern der Plattform gehören u.a.

BASF, Bosch, Daimler, DLR, DSM, Festo, Fraunhofer-Institut, Hewlett Packard, Siemens, Trumpf und die Universität Stuttgart. Darüber hinaus führte Prof. Kröll Gespräche mit Matthias Hartmann (Leiter von IBM für den Raum Deutschland, Österreich und der Schweiz) sowie mit Vertretern der Plattform Lernende Systeme, die sich als die Plattform für Künstliche Intelligenz versteht.